Vorschau auf eine Reise nach Israel 2020

Innerhalb der Herbstferien 2020 (12.10. bis 24.10.2020) werden wir von unserer Kirchen- gemeinde aus für 10 Tage nach Israel fahren.
Vielleicht können Sie sich diesen Termin schon vormerken und weitere Interessierte darauf  ansprechen.
Mehr Informationen wird es in den folgenden Gemeindebriefen oder bei Pfarrerin Noltensmeier geben.

Burgen- und Schloss-Tour

Die Kirchengemeinden der Klasse Ost machen sich auf zu einer „Sommer-Tour“. 

Frei nach dem Motto „Eine feste Burg ist unser Gott“ feiern wir Gottesdienste an  geschichtsträchtigen Orten in der Region – in
einem Schloss und zwei Burgen!

Auch in Schwalenberg feiern wir einen solchen zentralen Gottesdienst,  nämlich auf der Burg! 
Darum laden wir Sie herzlich ein

in den Burghof am Sonntag, den 14. Juli 2019, um 11.00 Uhr.

Die Predigt hält Präses Michael Keil. 

Die Posaunenchöre Schieder-Schwalenberg und Elbrinxen gestalten den  Gottesdienst mit. 
Im Anschluss an den Gottesdiensten gibt es auf der Terrasse eine Suppe.
 
Weitere Gottesdienste sind: 
   in der Burg Horn mit Landessuperintendent Dietmar Arends  (Burgstraße 11, 32805 Horn-Bad Meinberg) und

   auf dem Schlosshof Barntrup mit Kirchenrat Tobias Treseler    (Obere Straße 74, 32683 Barntrup).

Die Kollekte aller drei Gottesdienste ist bestimmt für das Arbeitslosenzentrum in Blomberg (ALZ).

Abwesenheit Pfarrerin Nolternsmeier

Bedingt durch die Reduktion meiner Pfarrstelle sowie Jahresurlaub ergeben sich für das  2. Halbjahr 2019 folgende Zeiten, in denen ich nicht im Dienst bin:
 
15. Juli bis 18. August 2019
25. August bis 07. September 2019
21. Oktober bis 19. November 2019
 
Die Vertretung hat - bis auf die beiden ersten Wochen - Pfarrer Hermann Donay aus Blomberg (ab 29.07.2019)

15.07.-21.07.2019    Pfarrer Dietmar Leweke aus Falkenhagen/Elbrinxen 
22.07.-28.07.2019   Pfarrerin Petra Stork aus Horn und Pfarrerin Bettina Hanke-Postma und Pfarrer Holger Postma aus Reelkirchen

Shuttle zum Gottesdienst

Im Moment gestaltet sich die Parkplatzsituation  in der Schwalenberger Altstadt sehr kritisch.
Aus Sorge, keinen Parkplatz zu bekommen, erwägen manche Gemeindemitglieder, auf den Besuch des Gottesdienstes zu verzichten, denn der Weg über das Kopfsteinpflaster vom großen Parkplatz her ist für manchen/manche nicht zu schaffen.
Der Kirchenvorstand hat sich darüber Gedanken gemacht, wie mit dieser Situation umgegangen werden kann. Gerne möchten wir Ihnen daher einen Shuttle zur Kirche anbieten. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Auto zum Parkplatz (bei Markant) fahren und von dort von Kirchenältesten im Gemeindebulli zur Kirche gebracht werden.
Ab Sonntag, den 16. Juni 2019 werden um 9.40 Uhr Kirchenälteste auf dem großen Parkplatz sein, die diese Dienste übernehmen. 
Machen Sie gerne davon Gebrauch!