YOUTUBE Kanal

Am Mittwoch, 25.03.2020, senden wir auf dem YOUTUBE CHANNEL des Kelter- und Kulturvereins die erste von drei Andachten - unter der Leitung von Pastorin Fr. Noltensmeier.

Sendetermine immer Mittwochs um 18.30 Uhr.

Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Ihr findet unseren Kanal hier:

Kelter- und Kulturverein e.V.

Informationen zu unseren Konfirmationen

Liebe Gemeinde,

die Konfirmationen, die ursprünglich am 26. April und am 3. Mai stattfinden sollten, können wir an diesen Sonntagen nicht feiern.
Leider wissen wir aktuell nicht, welche Daten für eine Verschiebung in Frage kommen werden.
Sobald es uns aber möglich ist, Konfirmationsgottesdienste zu  halten, werden wir auch die Namen der Jugendlichen im Gemeindebrief auflisten.

Ich möchte diese Seite nutzen, um Ihnen zu sagen, dass wir als Mitarbeitende der Kirchengemeinde Schwalenberg gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben möchten, auch wenn wir uns nicht sehen können.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns emails (Kontaktadressen im Impressum des Gemeidebriefes) oder schauen Sie hin und wieder auf unsere Homepage. 
 
Ihre Pfarrerin Margret Noltensmeier

Geburtstagsbesuche

Im Moment dürfen Geburtstagsbesuche seitens der Gemeinde nicht stattfinden.
Sollten Sie jedoch einen Besuch oder ein Seelsorgegespräch wünschen, melden Sie sich bitte bei Pfarrerin Margret Noltensmeier, Telefon 05284-5865

Wir gratulieren allen Seniorinnen und Senioren in unserer Gemeinde,
die in den Monaten April und Mai ihren Geburtstag feiern,
ganz herzlich
und wünschen Gottes Segen auf dem weiteren Lebensweg.

Glockenläuten, Kerzen im Fenster und Gebet

Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

heute möchte ich Sie auf eine Ökumenische Aktion aufmerksam machen, der sich viele Gemeinden Nordrhein-Westfalens schon angeschlossen haben und  die wir auch in  Schwalenberg praktizieren werden. 

Wir läuten bis Gründonnerstag die Glocken jeden Abend um 19.30 Uhr für fünf Minuten.

Wir laden Sie ein, um diese Zeit eine Kerze ins Fenster zu stellen und ein Gebet zu sprechen, das mit dem Vaterunser endet.

So sind wir zwar getrennt, aber doch miteinander verbunden.

Einen Vorschlag für das Gebet stellen wir mit auf die Website.

Ich grüße Sie in Verbundenheit,

Ihre Margret Noltensmeier

Verfügung der Kommunen im Kreisgebiet - Gottesdienste

Verfügung der Kommunen im Kreisgebiet - Gottesdienste

Ab 14. März 2020 bis - zunächst - 19. April 2020 werden keine Gottesdienste mehr stattfinden.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schwestern und Brüder,

die ersten Kommunen im Kreis Lippe verfügen, dass ab morgen, Samstag, alle öffentlichen Veranstaltungen auf dem Gebiet der jeweiligen Kommune untersagt werden.
Nach unseren Informationen wird eine solche Verfügung für alle Kommunen in Lippe erfolgen.
Sie wird zunächst bis zum 19. April befristet sein.

Daher müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass ab sofort in unseren Kirchengemeinden zunächst bis zu diesem Datum keine Gottesdienste mehr stattfinden können.

Dies mitzuteilen fällt uns außerordentlich schwer, ist doch der Gottesdienst der Ort, aus dem wir als einzelne, als Gemeinden und als Kirche leben.
Doch auch hier muss es nun Maßgabe sein, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus in den kommenden Wochen zu verlangsamen.

Das Aussetzen von Veranstaltungen und nun auch der Gottesdienste für die kommenden Wochen sehen wir auch als Ausdruck der Solidarität und Nächstenliebe gegenüber den Menschen, die in besonderer Weise durch das Virus gefährdet sind.
Was dies für die künftigen Gottesdienste, insbesondere die Ostergottesdienste heißt, werden wir noch prüfen.

Etliche Kirchen in unserer Landeskirche sind und bleiben als Ort der Stille und des Gebets außerhalb der Gottesdienstzeiten geöffnet.
Vielleicht haben Sie die Möglichkeit dies auch für Ihre Gemeinde zu überlegen, sofern dies nicht schon der Fall ist.
Wir werden in unseren Verlautbarungen dazu einladen die geistlichen Angebote insbesondere die Gottesdienste im Rundfunk, Fernsehen und Internet nutzen.

Gottesdienste anlässlich einer Bestattung werden in Abstimmung mit den Angehörigen individuell geregelt.
Gottesdienste anlässlich von Trauungen oder Taufen sollen möglichst auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.
Es gibt die Möglichkeit, Ausnahmen bei den Kommunen zu beantragen.
Nach unseren Gesprächen mit den Verantwortlichen gibt es keine Chance, dass für öffentliche Gottesdienste eine Ausnahme gemacht werden könnte und wir halten dies aufgrund der Situation auch nicht für sinnvoll.

Wir werden Sie weiter laufend über Maßnahmen informieren und stehen für Rückfragen zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund.

Mit herzlichen Grüßen
Dietmar Arends
Landessuperintendent

Landeskirchenamt
Lipische Landeskirche

Israelreise der Gemeinde im Oktober 2020

Bei unserer Israelreise, die vom 12. bis zum 20. Oktober 2020 stattfinden soll, sind noch Plätze frei!

Herzlich eingeladen sind alle Angemeldeten und Interessierten zu einem Vorbereitungs- und Informationsabend

am Montag, den 02. März um 19:00 Uhr im Gemeindehaus Schwalenberg.